Extrusion Tools

Das Extrudieren von Linien oder Flächen ist ein wahres Wunder in Sketchup! Neben den mitgebrachten Bordmitteln lassen sich mit kleinen Plugins (Rubyscripts) neue und verblüffende Möglichkeiten nachrüsten. Ein wahrer Tausendsassa sind hier die Extrusion Tools (Download).

Sketchup Plugin Extrusion Tools

Stellvertretend für weitere Extrusionen sei hier zunächst „Extrude Edges by Rail“ (Kanten an Pfad extrudieren) vorgestellt. Die Idee dabei ist es, zwei nicht in einer Ebene platzierten Kurven (normale Strecken funktionieren nicht!) an einem Pfad (ebenfalls eine Kurve!) zu einer Fläche zu verbinden, die dann reizvolle Krümmungen aufweist. Das Netz kann man auch glätten (rechte Maustaste > Kanten abmildern/glätten).

Sketchup Plugin Extrude Edges by Rail

Das Ergebniss könnte dann ja vielleicht so aussehen…

Doch eins nach dem anderen. Zunächst extrudieren wir uns einen Quader aus einem Rechteck und löschen die Deckfläche und eine Seite. Auf die verbliebenen drei Wände zeichnen wir den Pfad (Profil), und gegenüber liegend die zwei Kurven (Kontur 1 und 2), die zu einer Fläche verbunden werden sollen.

Sketchup Plugin Extrude Faces by Rail

Das Plugin über das Menü oder die Iconleiste aufrufen (drittes von rechts). Zunächst klicken wir den Pfad (Profil) an, dann die beiden Kurven (Konturen). Zum Abschluss einen Dopüpelklick auf den Pfad.

Sketchup Plugin Extrude Faces by Rail

Nun können die Hilfslinien und -konstruktionen gelöscht werden.

Sketchup Plugin Extrude Faces by Rail

Mit ein wenig Experimentierfreude wird man schnell spannende Ergebnisse erzielen, deren Entstehung dabei sehr einfach ist.

Sketchup Plugin extrude edges by rail

Die ganz unterschiedlichen Ergebnisse beruhen lediglich auf unterschiedlicher Reihenfolge der Auswahl und unterschiedlichen Einstellungen beim Beenden. Hier muss man einfach mal ganz spielerisch experimentieren. Und dann hoffen, dass man die Einstellungen auch später reproduzieren kann. Kein Spielzeug für Ungeduldige!

2 Gedanken zu „Extrusion Tools

  1. Danke für den Hinweis. Link ist korrigiert. Manche Artikel haben keinen eigenen Download-Link, wenn er vor her schon mal geboten wurde. Die Suchfunktionen helfen weiter!

  2. Der Link führt zum falschen Download! Überhaut würde ich mich freuen, wenn alle vorgestellten Plugins auch einen Download-Link enthalten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.